Gabriela Huemer

Praktische Ärztin mit Zusatzbezeichnung
Akupunktur und Homöopathie,
außerdem psychosomatische Grundversorgung

Langjährige Tätigkeit am Krankenhaus Erding
(Innere und Chirurgie), sowie in der
Veramed- Klinik Brannenburg.

 

  • Seit 1987 Studium und Praxis der Akupunktur und seit 1996 der Chinesischen Arzneitherapie ( CAT)
  • Seit 1997 Praktische  Ärztin in kassenärztlicher Gemeinschaftspraxis mit Schwerpunkt Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, Chinesische Ernährungstherapie, westliche und östliche Naturheilverfahren, Homöopathie und psychosomatische Grundversorgung.
  • Seit 1996 Dozentin der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur für die AusbildungsgebieteAkupunktur, TCM, Chinesische Arzneitherapie.
  • Mitautorin des Buches: 50 Fälle Akupunktur (Urban und Fischer, Erscheinungsjahr 2004); Artikel in der DZA u. a. Zeitschriften.
  • Prüferin der Landesärztekammer Bayern für die Zusatzbezeichnung Akupunktur.
  • Moderatorenausbildung 1994
  • Leiterin des Ressorts Qualitätszirkel der DÄGfA.
  • Seit 2006 Vorstandsmitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA
  • Seit 2010 Vorstandsmitglied beim Berufsverband Deutscher Akupunkturärzte e.V.
Akupunktur-Ausbildungsgrad:

Vollausbildung (Diplom A+B) mit
Zusatzbezeichnung Akupunktur und Zusatzausbildung in  Schädelakupunktur, Triggerpunkt- Akupunktur, Ohrakupunktur,
Chinesische Ernährungstherapie,
Chinesische Arzneitherapie (CAT)
Akutaping

Behandlungsschwerpunkte:

Allergien
Schmerzen bei orthopädische Erkrankungen
Gynäkologische Störungen
Innere Medizin
Psychosomatik
Schmerztherapie
Raucherentwöhnung
Stressbewältigungsstrategien

Bevorzugte TCM-
und Akupunkturverfahren:

Körper-Akupunktur
Ohr-Akupunktur
Triggerpunktakupuntkur
Microsystemakupunktur
Laserakupunktur
Schädel-Akupunktur (nach Yamamoto)
Moxibustion
Schröpfkopftherapie
Chinesische Arzneitherapie
Chinesische Ernährungstherapie
Akutaping